Willkommen im open greenmap berlin blog!

open.greenmap-berlin.de ist die interaktive Online-Karte, die nachhaltige Orte, Wege & Ressourcen darstellt. Jeder kann Grüne Orte eintragen & Kommentare, Bewertungen, Multimedia & Berichte über Auswirkungen zu den Orten abgeben.

Stoppt TTIP

“Stoppt TTIP”

17.12.13 10:00 - 254.601 haben unterzeichnet. Helfen Sie, 300.000 zu erreichen!

15.12.13 22:00

Schon 204.861 Menschen haben den Appell unterzeichnet. Helfen Sie mit, dass wir bis Montag mindestens 250000 werden!

… per Facebook: http://bit.ly/ttip-stoppen_facebook
… per Twitter: http://bit.ly/ttip-stoppen_twitter
… per Google-Plus: http://bit.ly/ttip-stoppen_googleplus
… per E-Mail, indem Sie den unten stehenden Mobilisierungstext weiterleiten.

Herzlichen Dank

Ihr Campact-Team

*** TEXT ZUM WEITERLEITEN PER MAIL ***

Hallo,

am Montag verhandeln EU-Vertreter mit der US-Regierung über das TTIP-Freihandels-Abkommen. Durchgesickerte Papiere zeigen, dass die Unterhändler die größten Wünsche der Konzerne erfüllen wollen: gechlorte Hühner, Hormonfleisch, Fracking, Gentechnik, laxer Datenschutz und eine privatisierte Wasserversorgung sollen in Europa einziehen.

Auf demokratischem Weg wäre das nie möglich. Nun soll es ein Vertrag richten, der unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgehandelt wird. Ich habe gerade einen Appell unterschrieben, um die Verhandlungen zu stoppen. Unterzeichne bitte auch Du den Campact-Appell:

https://www.campact.de/TTIP-Aktion

Meine Meinung [Kommentar hinzufügen]

10 years / 10 Jahre greenmap-berlin!

____o~~~~~~~o_o~~~~~~~o___
_____o~~~~~o____o~~~~~o____
______o~~~o_______o~~~o_____
_________0____________0_______
________0______________0_______
_______0________________0______
______0__________________0_____
___ooooo__2003–2013__ooooo_

Aktuelle Liste & Karte der auf greenmap-berlin eingetragenen der 222 „Grünen Orte“ online auf www.opengreenmap.org!

850maps_ogm.jpg

Meine Meinung [Kommentar hinzufügen]

Wasser und Sanitäre Grundversorgung sind ein Menschenrecht!

Geheimoperation Wasser:
Wie die EU-Kommission Wasser zur Handelsware machen will.
Die EU-Kommission will den Markt für die Privatisierung der Wasserrechte freigeben!!!

Aufklärung und Forderung auf der Seite der Kampagne right2water.eu

„Wasser ist ein Öffentliches Gut, keine Handelsware - Wir fordern die Europäische Kommission zur Vorlage eines Gesetzesvorschlags auf, der das Menschenrecht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung entsprechend der Resolution der Vereinten Nationen durchsetzt und eine funktionierende Wasser- und Abwasserwirtschaft als existenzsichernde öffentliche Dienstleistung für alle Menschen fördert. Diese EU-Rechtsvorschriften sollten die Regierungen dazu verpflichten, für alle Bürger und Bürgerinnen eine ausreichende Versorgung mit sauberem Trinkwasser sowie eine sanitäre Grundversorgung sicherzustellen. Wir stellen nachdrücklich folgende Forderungen:

Die EU-Institutionen und die Mitgliedstaaten haben die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass alle Bürger und Bürgerinnen das Recht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung haben.
Die Versorgung mit Trinkwasser und die Bewirtschaftung der Wasserressourcen darf nicht den Binnenmarktregeln unterworfen werden. Die Wasserwirtschaft ist von der Liberalisierungsagenda auszuschließen. Die EU verstärkt ihre Initiativen, einen universellen Zugang zu Wasser und sanitärer Grundversorgung zu erreichen.“

http://www.right2water.eu/de

„Wir haben bereits 100.388 Unterschriften gesammelt. Helfen Sie uns, 200.000! Unterschriften zu erreichen!“

Unterschreibt bitte auch diese Europäische Bürgerinitiative (EBI) von right2water.eu:

Weitere INFOs:
Geheimoperation Wasser: Wie die EU-Kommission Wasser zur Handelsware machen will.
Monitor hat darüber am 13.12. eine Sendung ausgestrahlt:
Link zum Bericht von Monitor

Meine Meinung [Kommentar hinzufügen]

Green Map Archive @ New York Public Library!

Green Map Archive Celebration Nov 13!

„Today, October 2, 2012, we moved 6 very full, well organized boxes containing hundreds of Green Maps and related materials contributed by Green Mapmakers from around the world to the New York Public Library’s wonderful Map Room. There, each of the resources will be properly archived and available to the public, researchers, journalists, and other interested professionals as reference materials in perpetuity. We are delighted to have this collection delivered. …“

Weiterlesen/read more: Green Map’s blog

Congratulations!

Meine Meinung [Kommentar hinzufügen]

Sympathie für den Prinzessinnengarten

unterstuetzer.png

„Die Zukunft des Prinzessinnengartens ist ungewiss. Der Liegenschaftsfonds plant einen Verkauf der stadteigenen Fläche am Moritzplatz. Das könnte das baldige Aus des Gartens bedeuten. …“

Hier auf dieser Website kann man eine Petition unterschreiben!

23.10.12 Noch ca. 1700 Unterstützer werden benötigt!

Meine Meinung [Kommentar hinzufügen]